ristorante 2
ristorante 3

Einheimische, Passanten und Touristen kehren gerne ins Cambrena am Bernina Hospiz auf 2300 m ü.M. ein. Das Restaurant ist von 5:30 Uhr in der Früh bis in die späten Abendstunden geöffnet. In der gemütlichen Gaststätte verströmen ein Heizofen und die Herzlichkeit der Gastwirtin Ruhe und Wärme.

An den Wänden hängen alte Fotografien: Schwarz-Weiss-Aufnahmen von verschneiten Bergen und vorbeiziehenden Menschen und Saumtieren. Ein grosses Foto zeigt eine Schlittenkarawane, die über den Schnee gleitet. Die von Pferden gezogenen Schlitten sind schwer beladen mit Wein aus dem Veltlin, der ins Engadin transportiert wird. Das Bild erzählt die Geschichte der couragierten Puschlaver Fuhrleute.

albergo 3
albergo 2
albergo 3

Im Restaurant Cambrena werden einheimische Gerichte und lokale Spezialitäten angeboten: die ”Capunet“ genannten Spinatgnocchi, Polenta mit Pilzen, Pizzoccheri, Wildgerichte, Wurstwaren, Käse aus dem Tal und hausgemachte Torten und Kuchen.

Die intime Atmosphäre macht Lust auf ein köstliches Fondue in geselliger Runde, vielleicht nach einem langen Skitag, einer anstrengenden Wanderung oder einer Jagdpartie.

terrazza 2
terrazza 3

Von der Gletscher-Terrasse des Hotels und Restaurants  Cambrena aus können Sie einen herrlichen Blick in die Ferne geniessen.

Zu sehen ist der Cambrena-Gletscher, der dem Hotel seinen Namen gegeben hat, der Piz Arlas, weiter nördlich die Sasa Quadra und der Lago Bianco, der wegen seiner hellen Farbe so genannt wird; hier beginnen die Wege, die nach Sassal Masone, Alp Grüm, Palü und Cavaglia führen.